Kundgebung für die Freilassung von Julian Assange in Bonn!

Etwa 40 Menschen versammelten sich am 12. September in Bonn auf dem Remigiusplatz, um für die sofortige Freilassung von Julian Assange zu demonstrieren. Aufgerufen hatte die Solidaritätsgruppe für Assange Köln und die Antikriegs-AG von Aufstehen Bonn/Rhein-Sieg. Sie forderten die Bundesregierung und den Bundestag auf, sich vehement für die Freilassung von Julian Assange einzusetzen. Die Parole lautete: Kriegverbrechen publizieren ist kein Verbrechen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s